Spargel Überbacken mit Bärlauchpesto

Spargel überbacken mit Bärlauch

Gericht: Hauptspeise
Land & Region: Deutschland
Portionen: 4
Rezept drucken Sammlung erstellen

Mit der Rezeptsammlung können Sie eine Einkaufsliste erstellen und die Liste auch teilen

Zutaten

  • 20 Stangen weißer Spargel
  • 20 Scheiben Parmaschinken oder andere Schinken
  • 80 g Parmesan
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Bärlauchpesto

  • 100 g Bärlauch
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte
Spargel überbacken mit Bärlauch
Menge pro Person
Kalorien
868.9
% Täglicher Wert*
Fett
 
78.4
g
121
%
gesättigte Fettsäure
 
12.7
g
79
%
Trans-Fett
 
0.1
g
mehrfach ungesättigt
 
10.5
g
einfach ungesättigt
 
51.7
g
Cholesterin
 
16.9
mg
6
%
Natrium
 
557.7
mg
24
%
Kalium
 
751.7
mg
19
%
Kohlehydrate
 
32.7
g
11
%
Ballaststoffe
 
4.6
g
19
%
Zucker
 
2.7
g
3
%
Eiweiss
 
13
g
23
%
Vitamin A
 
630.2
mg
63020
%
Vitamin C
 
32.9
mg
40
%
Calcium
 
276.1
mg
28
%
Zink
 
1.9
mg
13
%
* Die täglichen Prozentwerte gehen von 2000 Kalorien am Tag aus. Die Werte sind nur Annäherungswerte.

Anleitungen

Bärlauchpesto

  • Bärlauch waschen und trocknen. Das Trockenen geht am einfachsten, wenn man die Blätter zwischen zwei Blätter Haushaltspapier legt.
    Bärlauch
  • Bärlauchblätter, Pinienkerne und Sonnenblumenkerne in den Stadnmixer geben. Etwa 150 g des Öles hinzufügen und auf niedriger Stufe mixen.
    Weiteres Öl hinzufügen, bis die gewünschte Konstistenz des Pestos erreicht ist.
    Vitamix Standmixer
  • Das Pesto in ein Glas mit Schraubdeckel füllen und mit Olivenöl bedekcen. In ein richtiges Pesto gehört natürlich Parmesan, den füge ich aber erst kurz vor Verwendung des Pestos hinzu. Ohne Parmesan kann das Pesto länger im Kühlschrank gelagert werden.
    Bärlauchpesto im Glas

Spargel

  • Spargel, wie im Grundrezept angeben schälen und je nach ihrer Vorliebe kochen, dämpfen oder im Bockofen garen.
    Den Grill vorheizen
  • Die Spargelstangen einzeln in eine Scheibe Parmaschinken wickeln. Dazu jeweils eine Scheibe Schinken mit etwas Bärlauch bestreichen. Den Schinken im Winkel von ca. 45 Grad hinlegen und die Spargelstange aufwickeln.
    Spargel mit Bärlauchpesto vorbereiten
  • Der Spargel sollte dann, bis auf die Spitzen, in den Schinken gerollt sein.
    Spargel überbacken mit Bärlauch
  • Die Stangen portionsweise zusammenlegen und auf ein feuerfeste Unterlage legen. Auf die Spargelstangen etwas Pesto verteilen und besonders die Spargelspitzen mit Parmesan bestreuen.
    Spargel mit Bärlauchpest
  • Den Spargel ca. 5 Minuten unter den Grill stellen. Der Parmesan sollte eine leichte Bräunung bekommen
    Spargel überbacken mit Bärlauch
  • Kartoffeln und noch etwas Pesto auf den Teller.
    Spargel mit Bärlauchpesto